Auch dieses Jahr wieder Adventskranz am Tor zum Rheingau

Rechtzeitig zum ersten Advent wurde die Platzanlage am Tor zum Rheingau in Wicker wieder um eine besondere Ausschmückung schöner: Im Rahmen ihrer schon lange bestehenden Patenschaft für den bekannten Ortsmittelpunkt haben die Mandatsträger der örtlichen CDU wieder einen großen Adventskranz um den dort vorhandenen Brunnen gewunden und ihn dem guten Brauch entsprechend mit vier Kerzenleuchten illuminiert. In der stimmungsvollen Zeit vor Weihnachten ist dies sicher ein guter Beitrag zur Dorfverschönerung.

Die Aktiven trafen sich am Freitag, dem 1. Dezember, um 14 Uhr am Tor zum Rheingau, um mit einer großen Menge von Tannenzweigen diesen Adventskranz herzustellen. „Es wird sicher wieder der größte Adventskranz im Main-Taunus-Kreis werden“, ist sich die frühere Wickerer Ortsvorsteherin Berthilde Enders sicher, die damals die Idee zu dieser Aktion entwickelt hatte. Auch Bürgermeisterkandidat Dr. Bernd Blisch legte dabei tatkräftig Hand an.

Zur Stärkung gab es Kaffee und Glühwein sowie Stollengebäck. Hier einige Impressionen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.