Stadtverordnetenversammlung fasst wichtige Beschlüsse

Die Flörsheimer Stadtverordnetenversammlung hat auf ihrer gestrigen Sitzung einige für die Bürgerinnen und Bürger wichtige Beschlüsse gefasst. Auf der Tagesordnung standen die Verabschiedung des städtischen Haushaltsplans für das Jahr 2019, die Wahl einer hauptamtlichen Ersten Stadträtin, ein Berichtsantrag zum ehemaligen Flörsheimer Krankenhaus sowie der Antrag des Bürgermeisters zur Aufhebung der Straßenbeitragssatzung.

„Stadtverordnetenversammlung fasst wichtige Beschlüsse“ weiterlesen

Höchster Kreisblatt: Ende der Straßenbeiträge in Sicht

Bürgermeister könnte sich eine Erhöhung der Grundsteuer vorstellen 

Sollten tatsächlich die Straßenbeiträge abgeschafft werden, dann könnten auch die Anlieger der Richard-Wagner-Straße von der neuen Regelung profitieren. 

VON SASCHA KRÖNER Wann immer die Verwaltung zu einem Ortstermin einlädt, um Anwohner über die Erhebung von Straßenbeiträgen zu informieren, ist Ärger programmiert. Grundstückseigentümer, die an den Kosten von Sanierungsmaßnahmen beteiligt werden, reagieren selten begeistert. Zuletzt klagten Menschen aus der Richard-Wagner-Straße über die hohen Gebühren, die auf sie zukommen. Weitere Arbeiten, welche die Stadt auf Anwohner umlegen könnte, haben im Steinweg begonnen. Damit soll jedoch bald Schluss sein. Bürgermeister Bernd Blisch (CDU) will Grundstückseigentümer nicht länger mit den Kosten der Straßenarbeiten belasten. In der Stadtverordnetenversammlung stellte der Verwaltungschef ein Ende der Beiträge in Aussicht.

„Höchster Kreisblatt: Ende der Straßenbeiträge in Sicht“ weiterlesen

Main-Spitze: Das Handy liegt jetzt immer bereit

Am 1. November 2018 hat Bernd Blisch sein Amt als Bürgermeister angetreten. Nun zieht er eine erste Bilanz.

Herr Blisch, in welchem Zustand haben Sie Ihren Arbeitsplatz als Bürgermeister bei ihrem Amtsantritt am 1. November vorgefunden?

Eine Übergabe fand ja nicht statt, die Schränke waren leer. Aber ich weiß auch nicht, ob vorher etwas drinstand. Gleichwohl ist es ja eine gut aufgestellte Verwaltung, in der es auch eine Aktenführung gibt. Bei Dingen, die die Stadt lange beschäftigen, wie RMD oder Flughafen, hätte ich es schön gefunden, wenn es Gespräche zur Übergabe und zu den bisherigen Positionen der Stadt gegeben hätte.

„Main-Spitze: Das Handy liegt jetzt immer bereit“ weiterlesen

Bewährungsprobe in Flörsheim: Blisch in der Bütt

Der neue Bürgermeister überzeugt die Flörsheimer Narren beim Senatsabend des FNC.

Nicht nur der aktuelle Kampagnenorden, sondern auch ein buntes und närrisches Sitzungsprogramm belohnte die Spender und Gönner der Straßenfastnacht, die „Senatoren“, beim Senatsabend des Flörsheimer Narrenclubs (FNC) am Samstagabend.Erstmals geleitete die Mainzer Garde der Prinzessin die FNC-Gardisten in ihren gelb-grünen Uniformen in den Saal und eröffnete den Abend, der musikalisch vom Flörsheimer Musikverein unter Leitung von Bernhard Frank umrahmt wurde. Das Bühnenbild war ein bunter Wechsel von Hintergrundbildern und amüsanten Videodrehs.

„Bewährungsprobe in Flörsheim: Blisch in der Bütt“ weiterlesen